Jungbrgerfeier 2007

Am Jungbürgerabend vom 26. Januar 2007 nahmen 25 der 43 eingeladenen Jugendlichen der Jahrgänge 1988 und 1989 teil. Treffpunkt war sinnigerweise um 18.19 Uhr im Sitzungszimmer des Gemeinderates.

Bereits zu Anfang wurden die Jungbürgerinnen und Jungbürger mit einer überraschenden Aufgabe konfrontiert. In Form eines Wettbewerbes wurde das staatspolitische Wissen der jungen Bürgerinnen und Bürger getestet. Bei den Fragen handelte es sich um einen kleinen Auszug aus dem Einbürgerungstest für ausländische Staatsangehörige.

Während die Wettbewerbsauswertung lief, begrüsste Gemeindeammann Daniel Pfyl die Jungbürgerinnen und Jungbürger mit einer kurzen Ansprache und gab den Jugendlichen ein paar Gedanken zur Wohngemeinde Mägenwil, über den Sinn und Zweck eines schweizerischen Gemeinwesens sowie die Rechte und Pflichten des Bürgers mit auf den Weg. Er umschrieb zudem die Funktionen und Aufgaben der Behörde.

 

Der staatskundliche Fragebogen bereitete einiges Kopfzerbrechen.

 

 

Nach der Vorstellung der Gemeinderats- und Verwaltungsarbeit durch die anwesenden Behördenmitglieder Franz Hadolt und Michael Umbricht sowie den Gemeindeschreiber Werner Bünzli folgte die bereits traditionelle Einladung ins Restaurant Saga Khan, wo der Hunger und Durst gestillt werden konnten und der Abend bei gemütlichem Beisammensein abgeschlossen wurde.